Skip to main content

Squashschläger Test

 

In unserem Squashschläger Test vergleichen wir die besten Modelle, welche momentan lieferbar sind miteinander und möchten Ihnen somit die Kaufentscheidung erleichtern.

Als Einsteiger wird man von der Fülle der auf dem Markt erhältlichen Modelle schnell erschlagen, insbesondere dann, wenn man nicht weiß, auf was man beim Kauf eigentlich achten sollte.

 

Squashschläger kaufen: Das Wichtigste in Kürze

Auf was sollte man beim Kauf achten? Die wichtigsten Punkte fassen wir hier zusammen.

 

  • Es gibt im Wesentlichen kopflastige, ausgewogene und grifflastige Squashschläger. Kopflastige Schläger sind insbesondere für offensive Spieler geeignet, da sie die Schlagkraft ideal umsetzen. Grifflastige Schläger ermöglichen eine bessere Präzision. Für Anfänger empfehlen wir einen ausgewogenen Squashschläger, der einen Kompromiss darstellt.
  • Viele Anfänger gehen davon aus, dass ein Squashschläger möglichst leicht sein muss. Dies ist jedoch ein Irrglaube. Zwar ermöglichen leichte Schläger ein besseres Handling, jedoch die Schlagkraft bei diesen Schlägern nicht ideal. Schläger mit einem Rahmen aus Aluminium werden von Anfängern gerne bevorzugt, da sie leicht und preisgünstig sind. Profis und Fortgeschritte greifen dagegen auf Schläger aus Karbon, Boron, Graphit, Eplon (Fieberglass + Polyamid) und Kevlar zurück. Nicht zuletzt auch deshalb, weil Aluminuim-Schläger nur eine eingeschränkte Lebensdauer haben.
  • Eine besonders harte Bespannung erschwert das Handling. Deshalb empfehlen wir Einsteigern eine leichte Bespannung zu wählen.
  • Anfänger sollten außerdem einen großen Kopf bevorzugen, denn das vergrößert den Sweet Spot (idealer Treffpunkt), was das Spielen anfangs erleichtert.
  • Wir empfehlen für den Kauf die Marken Dunlop und Wilson.

 

Einen ausführlichen Kaufratgeber zum Thema Squashschläger finden Sie hier.

 

Kaufempfehlungen: Diese Squashschläger sind unsere Testsieger!

Bei unserem Squashschläger Test 2016 haben wir zahlreiche Testberichte, Kundenbewertungen und Herstellerinformationen ausgewertet. Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Testsieger vor.

Das ideale Squash-Set für Einsteiger

DUNLOP Squashset 2x Rage25 Squashschläger inkl. Squashball 200g 500cm² - 1

Das Dunlop Squashset mit den Schlägern Rage25 bietet für Einsteiger die idealen Startvoraussetzungen. Alles was Sie zum Squash spielen brauchen wird in einem mitgeliefert: Sie bekommen zwei hochwertige Schläger sowie zwei solide Squashbälle. Insbesondere die Schläger können bei diesem Set überzeugen.

  • Ausgewogene Schläger – ideal für Einsteiger!
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Bälle werden direkt mitgeliefert
  • Titanbauweise verspricht eine angemessene Haltbarkeit

 

Hier geht es zur Testauswertung!



 

Sehr preiswertes Squashset mit robustem Schläger

Wilson Squashset Squash Starter Kit, rot - 1Wer noch nicht lange Squash spielt und nun einen günstigen Schläger sucht ist mit dem Wilson Squashset Squash Starter Kit. Zum Schläger gibt es eine rote Tasche und zwei Bälle dazu. Man hat also die perfekte Ausrüstung für den Start.

  • Grifflastiger Schläger
  • gutes Handling
  • Schwache Bespannung für einen guten Schlag
  • Günstig
  • Robuster Schläger
  • Ideal für Anfänger

Hier geht es zu unserem ausführlichen Testbericht!



Top-Schläger für Fortgeschrittene Squashspieler

Wilson ONEFORTY BLX Squashschläger - 1Der Wilson ONEFORTY BLX Squashschläger ist eines der teuren Modelle der Marke Wilson. Doch der Preis zahlt sich aus. Es handelt sich wirklich um einen Schläger der Extra-Klasse.

Wir empfehlen ihn insbesondere allen Spielern mit Erfahrung, die einen besseren Schläger suchen.

  • BLX-Technologie minimiert die Vibration in der Hand
  • schonend für den Ellbogen
  • Kopflastiger Schläger
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Zufriedene Käufer

Hier geht es zu unserem ausführlichen Testbericht!



 

Profischläger für ein schnelles Spiel

PRINCE Airstick 130 Tour Squash Schlger - 1Haben Sie es satt den Bällen ihrer Gegner nach zu laufen? Mit dem EXO3 der Marke Prince können Sie ihre Gegner laufen lassen. Der Schläger bietet alles was man zu einem explosiven Squashspiel benötigt. Allerdings sollten Sie in dem Sport erfahren genug sein, da das Racket eher Turnierspieler und Profis ansprechen soll.

 

  • wenig Gewicht
  • maximale Beschleunigung
  • großer Sweetspot
  • Schlägerschwerpunkt in der Mitte
  • von Profis getestet und empfohlen

 

Hier mehr über den Schläger erfahren!



Der passende Squashschläger ist nicht dabei? Dann sehen Sie sich weitere Squashschläger der folgenden Marken an: